Neue LP: Reflection Club – Still thick as a brick

Die Platte ist ein absoluter Glückskauf – hat sich echt gelohnt.

180gr. farbige Pressung inkl. CD, DVD (noch nicht angeguckt) und einer “Zeitung”

Der Klang ist super und die Musik erinnert sehr stark an das “Vorbild” – Jethro Tull Thick as a brick von 1972

Die Band spielt eine Mischung aus sehr extremer Anlehnung an das Original und bringt aber auch viele eigene Ideen mit rein. Ich muss mir die LP noch einige Mal anhören um sie musikalisch voll erfassen zu können. Aber bis jetzt kann ich nur sagen dass sie wohl eins der besten Alben der letzten Zeit ist..

Klare Empfehlung 🙂

Und noch eine neue Platte – Nick Cave & Warren Ellis-Carnage

Leider nur eine 120gr-Pressung aber klanglich sehr gut. Gerade das erste Lied ist reichlich bedrückend und morbide aber im Lauf der Platte kommt immer mehr Lebensfreude dazu – richtig gut. Nichts was ich auf einer Party auflegen würde – aber alleine mit der Platte und einem Glas Old Bushmills Single Malt zu empfehlen – btw: die Platte wird auch von renommierten Fachblättern wie Audio oder Stereo für Boxentests genutzt 🙂 Aber meine Schäfer&Rompf können damit auch sehr gut umgehen 😛

Mal wieder eine neue Platte hören – Justin Sullivan-Surrounded

Hab mir diese neue Platte vom Frontman der New Model Army schon vor Wochen bestellt aber bin bis jetzt noch nicht dazu gekommen sie zu hören

Es ist eine 180gr-Pressung. Coverart wie immer von Joolz Denby. Klanglich kann die Platte leider nicht so ganz überzeugen – sehr basslastig, unsauber im Klang und zwischen den Songs ist ein recht hohes Grundrauschen zu hören

Aber musikalisch ist die Platte top – typisch Justin ohne NMA halt – einfach genial 🙂

Musik hören kann komisch sein

Die beiden Mitteltöner meiner Schäfer&Rompf Modell 3 sind gerade zur Sickenreparatur in einer Fachwerkstatt und so höre ich Musik über meine alten KEF – der Klang ist zwar sehr fein und die Staffelung der Instrumente / Sänger ist sehr gut. Aber es fehlt einfach der Tiefgang – vor allem wenn die KEF direkt neben den ASR stehen…. das Auge hört mit und ist irritiert….

Möchte auch mal eine gute Platte erwähnen – Jethro Tull – The String Quartets – einfach phantastisch was Ian Anderson da mit seiner Querflöte – und teilweise mit seinem Gesang – und dem Streichquartett da zaubert…. Jethro Tull aber anders 🙂