Die Chili-Ernte rückt näher

Die Caroliner Reaper Red, Ecuador Lemon Drop und einige “normale Chilis” und Peperonis haben schon einen guten Fruchtansatz. Die Trinidad Scorpions blühen zur Zeit.

Habe die Chilis aber schon ins Haus geholt, da es Nachts schon recht kühl ist – und dann würde das Überwintern der Pflanzen nicht klappen

Die Chiliernte könnte gut werden

Ich hatte im Frühjahr diverse Chiliarten aus Samen gezogen – unter anderem Carolina Reaper, Trinidad Scorpion, Bhut Jolokia etc – und die Pflanzen kommen sehr gut. Einige haben schon Früchte, die Reaper blühen jetzt und die Scorpion brauchen noch länger. Aber die Ernte wird wohl sehr gut werden.

Essen kann man gerade die Reaper und Scorpion nicht – ich trockne sie im Dörrofen und mahle die Chilis – besseres Chilipulver gibt es nicht

Auch unsere Tomaten – ebenfalls aus Samen gezogen – gedeihen sehr gut. Darunter sind auch seltene Sorten wie Black Krim oder Coracoa de Boi

Kochen im Garten

Ich sitze gerade auf der Terrasse, gucke MotoGP und koche nebenbei ein geniales Rindergulasch im Dutchoven. Ist mal was anderes als Grillen hat aber auch mit dem Thema zu tun – was will Mann mehr

Hier die Arbeitsschritte:

Zutaten:

  • 4 Gemüsezwiebeln
  • 6 bunte Paprika
  • 1kg Rindfleisch
  • etwas Butterschmalz
  • 2 TL Tomatenmark
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 2TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 TL rosenscharfes Paprikapulver
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 500ml Rinderfond
  • 500ml dunkles Bier

Die Garzeit liegt bei etwa 2 Stunden – dazu gibts Knödel und Rahmwiersing – LECKER

Auto kaufen kann schwierig sein

Wir suchen zur Zeit nach einer Transporthure für unseren Fuhrpark. Hatte dann letzte Woche das Passende gefunden – aber der Verkäufer war äußerst schwierig. Meine Frage, ob ich per ODB2 den Fehlerspeicher auslesen darf gipfelte in einem Shitstorm – da wird wohl jemand was zu verheimlichen haben. Ein anderer Wagen, der richtig gut war, stand in Lemgo – ist mir aber etwas zu weit. So suchen wir weiter und finden hoffentlich das Richtige. Aber ich habe ja noch über 2 Wochen Urlaub und wir stehen nicht unter Druck – Kirsten und ich haben ja jeweils einen Wagen

Nachtrag: Wir haben dann den Wagen in Lemgo doch gekauft. Für ein gutes Fahrzeug muss man auch mal weiter fahren. Und dafür dann einen AMG zu bekommen ist es wert 🙂

Pool aufbauen ist einfach

Moinsen

Hab letztes Wochenende unseren Pool aufgebaut. Das Einzige was recht nervig ist, ist das Wasser einzulassen – über 30000l brauchen über 24h. Aber jetzt steht er und ich muss gucken dass die Wasserqualität gut wird. Die Temperatur ist auf einem guten Weg – 14,3°C hat das Wasser schon

Nachtrag zum Sturm oder örtliche Handwerksbetriebe sind merkwürdig

War mal wieder richtig spaßig – Erlebnis mit einem Dienstleister der nicht weiß dass er Dienstleister ist.
Ich hatte am Montag einen Dachdecker hier in der Nähe – ja, er fängt mit Wi an – angerufen und habe von unserem Problem am Dach nach dem Sturm berichtet. Die Dame versicherte mir, dass am Dienstag jemand vorbei kommen würde und sich den Schaden ansieht und dieser asap repariert wird.
Nachdem am Mittwoch noch niemand da war rief ich am Donnerstag an. Ich wurde direkt mit dem Chef verbunden, der mir sagte dass es bis übernächste Woche dauern wird bis jemand kommt. Auf meinen Einwand, dass sich die Firma doch hätte melden können kam als Antwort: Sie können sich auch jemand anderes suchen…. ganz großes Kino ala Großkotz…. Das haben wir dann auch gemacht und Montag kommt eine andere Firma und repariert unseren Dachschaden – den der Firma Wig….. aus Reitland kann man wohl nicht reparieren – Großmut kommt vor dem Fall 😀

Und by the way: auf engen Strassen innerorts muss man nicht wie wild rasen – auch nicht mit weißen Autos – speziell SUVs der Marke VW – Du HONK

Sturm in Norderschwei

Heute haben wir heftigen Sturm. Zur Zeit zwar noch “nur” Windstärke 6 aber es wird wohl noch mehr. Aber es hat gereicht einen Baum im Vorgarten umzuwerfen.

Dieser Baum ragte genau über dem Weg vor unserem Haus und hing mit der Spitze über dem Grundstück des Nachbarn gegenüber.

Kirsten und ich sind raus um den Baum kleinzumachen damit der Weg passierbar ist. Gerade als wir mit einem Seil versuchten den Baum etwas von Nachbars Rosen wegzuziehen kam dieser raus um seine Papiertonne aufzuheben. Er guckte blöd (wie kann er auch anders) zu uns rüber und ging wieder ins Haus. Ein gaaaanz toller Nachbar den wir da haben. Das Lexikon zeigt unter dem Begriff A******** sein Bild. Aber gut zu wissen – dem helfen wir nicht mehr – Never…..

Aber der Baum ist jetzt zerkleinert und nicht mehr im Weg. Auch ohne die Lichtgestalt dieses tollen Nachbarn 😀

Nur so nebenbei: seine Papiertonne ist wieder umgefallen…. ganz schlauer Mensch 😀 😀 😀

Gute Nachrichten

Birko wurde ja im Sommer 2017 von einem Schäferhund angegriffen und schwer verletzt.
Letzte Woche hat das Amtsgericht Nordenham nun das Urteil kundgetan – Wir haben gewonnen und die Angeklagten müssen uns die Tierarztkosten erstatten und zusätzlich die Verfahrenskosten übernehmen – jetzt wird es nur spannend wie lange es dauert bis sie zahlen